EDVANTIS 100/50℠ ist unsere Premium-Software-Engineering-Servicelinie, die sich speziell an den Bedürfnissen von Großunternehmen (meist internationale Unternehmen, Aktiengesellschaften) orientiert. Hier unterstreichen wir Edvantis Fähigkeit kompromisslose, robuste und nachhaltig konkurrenzfähige Lösungen zu entwickeln.

Als Fortentwicklung unserer populären Servicelinie EDVANTIS 80/20℠ für KMU verfolgt unsere Linie EDVANTIS 100/50℠ einen erweiterten Ansatz. Wir bei Edvantis verstehen, dass Großunternehmen höhere Ansprüche haben und der Umfang von Softwareentwicklungsvorhaben erweiterte Ressourcen, absolute Zuverlässigkeit und kompromisslose Qualität fordern. Edvantis Versprechen an große Unternehmen ist es, unternehmenskritische Softwarelösungen zu 50% der Kosten einer Inhouse-Entwicklung und Implementierung zu liefern.

 

Dynamisch „Smart-Casual“

Lassen Sie sich nicht durch unsere teils junge Unternehmenskultur oder unsere flachen Hierarchien täuschen – unsere Erfahrungen sprechen für sich. Seit dem Jahr 2000 haben wir Projekte mit zahlreichen namhaften Fortune 500 und Dow Jones Unternehmen durchgeführt. Hierzu zählen: SAP (NYSE: SAP), SolarWinds (NYSE: SWI), RR Donnelley (NASDAQ: RRD), 3M (NYSE: MMM), HMA (NYSE: HMA) und viele andere.

 

Beratung als integraler Bestandteil – kostenlos!

Das Geschäftssegment Großunternehmen wird von unterschiedlichen Anbietern mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Ansätzen bearbeitet. Einerseits, besonders im Zuge der weltweiten digitalen und softwaregetriebenen Entwicklung, gibt es einen anhaltenden Trend bei den führenden Beratungsanbietern ebenfalls IT-Dienstleistungen anzubieten und große Volumen an Offshore-Outsourcing-Projekten zu bündeln.

Neben diesen klassischen Beratungshäusern haben kleinere und mittlere IT-Services Anbieter begonnen, die gerade bei umfangreicheren Projekten unverzichtbare Beratung mit in Ihre Leistungen zu integrieren. Hier ist der Ansatz ein komplett anderer. Während die Beratungshäuser IT-Services über Beratungsleistungen verkaufen, bieten diese Anbieter ihr Know-How und Ihre Erfahrung als integralen Bestandteil der Kooperation an, und das im unserem Fall sogar ohne zusätzliche Kosten.

Edvantis geht sogar noch einen Schritt weiter und verspricht während der Umsetzung des Projektes die Mitarbeiter auf Kundeseite nahtlos und im laufenden Prozess zu coachen und zu schulen. Neben der integrierten Beratung ist dies zweifelsohne ein zusätzlicher Wert, denn der dadurch sichergestellte Know-How-Transfer ist ein wichtiger Faktor, um die Zukunftsfähigkeit der implementierten Lösungen zu garantieren.

 

Der Edvantis-Way

Edvantis arbeitet nach dem „Edvantis-Way“ – unseren Geschäfts- und Verhaltensregeln, die die Prozesse und Normen unserer Arbeit definieren.  Für die EDVANTIS 100/50℠ Servicelinie ist der „Edvantis-Way“ in unseren drei Delivery-Management-Axen entsprechend erweitert.

Account Management

Jeder Edvantis-Kunde, bekommt einen festen Account Manager zugewiesen. Die Account Manager sind multidisziplinäre Personen, die insbesondere für die Zufriedenheit unserer Kunden aber auch für die termingerechte Lieferung verantwortlich sind. Account Manager spielen eine zentrale Rolle bei der Projektabwicklung und Kommunikation, weshalb die Kompatibilität mit den jeweiligen Ansprechpartnern auf Kundeseite von höchster Bedeutung ist. Hier achten wir insbesondere darauf, dass die beruflichen Erfahrungen sowie der Bildungshintergrund ähnlich derer der typischen IT-Manager bei KMU sind.

Zusätzlich werden EDVANTIS 100/50℠ von einem Edvantis Vorstandsmitglied betreut, um eine reibungslose Kommunikation und bestmögliche Betreuung zu garantieren. Um den Verlauf und die wirtschaftlichen Faktoren in Form von aussagekräftigen KPI’s und als Bestandteil des „Edvantis KPI-Reach Quarterly Business Reviews” zu präsentieren, reist der Betreuer von Edvantis regelmäßig zum Kunden.

Competence Management

Selbst in Fällen in denen das Softwareprojekt auf Kundenseite keinen absolut kritischen Stellenwert einnimmt, kümmern wir uns dennoch im Hintergrund darum, dass im Projekt mögliche zukünftige Anforderungen des Unternehmens berücksichtigt werden können. Hier ist es wichtig über Fehlertoleranzen und in einigen Fällen Millionen von Nutzern nachzudenken. Die Kosten eines Softwarefehlers können bei Großunternehmen immens sein, weshalb wir in unserer Entwicklung immer Testfähigkeit und Fehlervermeidung berücksichtigen. Gleichzeitig liefern moderne Softwarelösungen heute teilweise Petabytes an Daten über Nutzerverhalten und –Präferenzen. Deshalb müssen Edvantis-Lösungen in der Lage sein auch große Mengen an Daten (Big Data) analysieren zu können und dies in der Verbindung mit Cloudlösungen.

Ressourcen Management

Dieser Aspekt ist für EDVANTIS 100/50℠ Kunden absolut simpel. Wir stellen unseren Kunden die bestmöglichen Softwareentwicklungsressourcen zur Verfügung, wann immer benötigt und mit Priorität.

 

Zu unserer Edvantis 50/100℠ Servicelinie gibt es natürlich noch mehr Einzelheiten, die wir gerne mit Ihnen gemeinsam besprechen. Bitte kontaktieren Sie uns einfach mit einem Terminvorschlag für ein Telefonat.